Mikroinvasive Füllungstherapie

Mikroinvasive Füllungstherapie

Klein, kleiner, minimalinvasiv!

Ziel der modernen Füllungstherapie ist es, durch den Einsatz von hochpräzisen Instrumenten und Lupenbrille nur die erkrankte Zahnsubstanz zu entfernen und somit so schonend wie möglich zu arbeiten. Mit Hilfe der Adhäsivtechnik werden dann keramikverstärkte Kunststoffe in den Zahn geklebt und Defekte wieder dicht verschlossen. Für Sie bedeutet das ein Gewinn an Zahnhartsubstanz.

Diese Technik ist besonders effizient, wenn eine entstehende Karies frühzeitig erkannt wird. Kommen Sie regelmäßig zur Kontrolle und helfen Sie uns, unsere Eingriffe klein und kleiner werden zu lassen.

Informationen zum aktuellen Thema „Corona-Virus“

Liebe Patienten, bitte beachten Sie nachfolgende Informationen zur aktuellen Gesundheitslage durch den Corona-Virus:

  • Unsere Praxis ist zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie da.
  • Wir haben alle notwendigen Artikel für eine exzellente Praxishygiene in ausreichender Menge für die nächsten Monate in unserem Lager.
  • Die Praxis ist seit 2006 kontinuierlich vom renommierten Beratungszentrum für Hygiene (BZH) für ausgezeichnete Praxishygiene zertifiziert und wird diesbezüglich in regelmäßigen Abständen kontrolliert und rezertifiziert.
  • Wir bitten alle Patienten sich vor Betreten der Praxis die Hände zu desinfizieren! Ein entsprechender Spender steht vor dem Eingang.
  • Sollten Sie unsicher sein, dann nehmen Sie bitte vor Ihrem Termin telefonisch Kontakt mit uns auf, damit wir entsprechend einer Risikoanalyse Ihren Termin bestätigen oder verschieben können.
  • Aufgrund der Empfehlungen des Robert Koch-Institutes (RKI) haben wir die Anzahl der Stühle im Wartezimmer reduziert. Bitte kommen Sie daher mit möglichst wenigen Begleitpersonen in die Praxis.


Wenn jeder von uns mit Bedacht und Umsicht handelt werden wir diese ungewöhnliche Situation gemeinsam meistern. Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da.

Ihr Praxisteam Dres. Altmann

OK